Über mich

Monika Herbst - freie Journalistin und Texterin

Zehn Jahre als Redakteurin 

in Zeitungs-, Zeitschriften- und Online-Redaktionen, unter anderem bei Brigitte/Gruner&Jahr. Das sind ungezählte Deadlines, Redaktionskonferenzen und Diskussionen über spannende Themen, knackige Überschriften und gute Formulierungen. Das ist viel Erfahrung mit allen Textgattungen, vom Servicetext bis zum Interview, von der Meldung bis zur Reportage. 

 

Vier Jahre Selbständigkeit

und damit viel zusätzliches Know-How beim Texten von Newslettern und Blogs, Webseiten und Pressemitteilungen.

 

Deadlines

halte ich natürlich ein. Und wenn mich niemand ärgert, bin ich freundlich, gut gelaunt und offen für alle Fragen. 


Was hat's gebracht?

Ich weiß, wie man verständliche und gute Texte schreibt. Meine Schwerpunkte sind Ernährung, Fitness und Nachhaltigkeit. Gerne schreibe ich auch über andere Themen. Dazu kommt eine ordentliche Portion Online-Wissen: worauf es bei einem guten Blog ankommt, wie man SEO beim Texten berücksichtigt und welche sozialen Medien für die Inhalte interessant sind.

 

 

Und davor?

Ein Studium (Amerikanistik, Geschichte und Politik), ein spannender Nebenjob während des Studiums (Fitnesstrainerin) und eine Ausbildung (Bankkauffrau).  

Und sonst?

Als gebürtige Münchnerin liebe ich die Berge - zum Skifahren, Wandern oder Mountainbiken. Dafür fahre ich jetzt in den Harz statt in die Alpen (mehr dazu im Blog: monika-herbst.de/harzlust). Zur Not geht es auch mal ohne Berge: beim Yoga. Ich bin Jahrgang 1973, verheiratet und habe ein Kind. Was ich nicht kann: über mich selbst schreiben (deshalb lasse ich das jetzt auch).